Atlas sahara travel

info@a-s-travel.com +41 (0)26 323 43 60 aferryonline
ROSE-FEST-19

Eine 10-täge Marokkoreise mit 3 tägiger Wanderung im Rosental, Teilnahme am Rosenfestival und Aufenthalt in Marrakesch

Entdeckung und Natur
1490.00CHF

Einmal pro Jahr, im Frühling, treffen sich die Berberstämme der Täler des Mgoune und Dadès zum grossen Rosenfest. Während drei Tagen feiern diese Stämme die Rosenernte. In Kalâat-Mgouna, der Hauptstadt des Rosentals, findet dieses Fest mit folkloristischer Musik und Tänzen sowie andere kulturelle Aktivitäten statt. Für den Besucher Marokkos ist der Anlass eine einmalige Gelegenheit das Leben und die Kultur der Berber kennenzulernen. Dieses Jahr findet das Rosenfest am 10., 11. und 12. Mai statt. Leute, die sich für andere Sitten und Bräuche interessieren, wird diese Reise entzücken.

Leistungen :

  • Gesamter Transport in Marokko
  • 7 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension in einfachen Riads
  • Deutschsprachiger Führer für Gruppen ab 5 Personen
  • Geführte Stadtbesichtigung von Marrakesch durch einen lokalen Stadtführer
  • Besichtigungen der historischen Gebäude in Marrakesch
  • 2 Nächte bei Einheimischen während des Trekkings
  • 3 Tage Wanderung mit Vollpension
  • Maultiere für das Gepäck

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Flug bis Marrakesch und Zurück
  • Zuschlag für Einzelperson für ganze Reise: Sfr. 250.-
  • Annullierungskostenversicherung und SOS- Rückreiseversicherung: Sfr. 75.-
  • Getränke
  • Trinkgeld für Führer, Chauffeur, Service etc.
  • Eigener Schlafsack

Marokkoreise ab Marrakesch durch Atlas-Gebirge, entlang des Tassaout-Tals nach Kelaa de Mgouna. Drei Tage Wanderung im Rosental und teilnehmen im RosenfestivalKultur, Natur und Gesundheit, Königsstädte, Wüste, Kasbah, Begegnung den Einheimischen

1. Tag.: Marrakesch
Flug nach Marrakesch. Ankunft im Flughafen von Marrakesch. Empfang und Transfer zum Riad zur Übernachtung.

2. Tag Besichtigung der Stadt Marrakesch
Ihre Marokko Reise beginnt mit Entdeckung der Stadt Marrakesch. Wir geniessen, begleiten von einem Stadtführer, das märchenhafte Marrakesch und machen uns mit der marokkanischen Kultur vertraut. Besichtigung von Marrakesch, Hauptstadt des Südens und Juwel am Fusse des Atlasgebirges. Die Stadt hat Marokko seinen Namen gegeben. Die grösste Attraktion ist der grosse Jemaa el Fna Platz. Hier pulsiert das Leben, man trifft auf Musiker, Tänzer, Naturheiler, Schreiber, Erzähler usw. Die Altstadt beherbergt einen wunderbaren orientalischen Basar, wo es viel Handwerk zu bestaunen gibt. Übernachtung im gleichen Riad.

3. Tag.: Marrakesch – Bzou –Wasserfall von Ouzoud:
Nach dem Frühstück Fahrt via Kalâa des Sraghna nach Bzou, einem vom Tourismus völlig unberührten Dorf am Fusse des Hohen Atlas. Das Dorf ist bekannt für das Spinnen, Weben und Nähen der Bzouia, einer traditionellen Kleidung, in der sich auch der König gerne präsentiert. Wir besuchen eine Familie, die von diesem alten Handwerk lebt. Anschliessend Weiterfahrt nach Ouzoud, wo sich der berühmteste Wasserfall Marokkos befindet. Dort Übernachtung in einem Riad.

4. Tag: Ouzoud - Demante -Tassaout-Tal – Skoura - Boutaghrar:
Heute überqueren wir den Hohen Atlas auf einer fantastisch schönen Strecke: Von Demnate fahren wir ins Tassaout-Tal, wo die Leute noch sehr ursprünglich und nach alten Traditionen leben. Nach der Überquerung der letzten Bergkette erreichen wir Skoura, eine Oase, die uns den Beginn der Sahara spüren lässt. Die Fahrt geht weiter nach Kalâa de Mgouna und ins Rosental nach Boutaghrar, wo wir in einem einfachen Riad (Riad Berbère) übernachten.


5. – 7. Tag: Wanderung im Rosen-Tal:
Wir entdecken eine der schönsten Berg- und Tallandschaften Südmarokkos und lernen dabei die Kultur und Lebensweise der Bewohner des Rosentals kennen. Die Felder und Gärten dieses lieblichen Tals werden fast ausschliesslich von Frauenhand bewirtschaftet, weshalb das Tal auch den Namen "Königreich der Frauen" trägt. Wir schlendern durch die Dörfer, Felder und Gärten und kommen dabei in direkten Kontakt mit den Einwohnern. Am Ende des dritten Tages kehren wir nach Boutaghrar zurück und übernachten erneut im Riad Berbère.

8. Tag.: Rosenfestival in Kelaa de Mgouna
Freier Vormittag ins Dorf Boutaghrar. Gegen Mittag fahren wir nach Kalâa de Mgouna, wo das Rosenfestival stattfindet. Wir nehmen an der Folklore- und Musikveranstaltung teil und lernen dabei die alten Traditionen der Berber dieser Region kennen. Am Abend Rückfahrt nach Boutaghrar und erneut Übernachtung im Riad Berbère.

9. Tag: Rosental - Ouarzazate – Aît Benhaddou – Marrakesch:
Nach dem Frühstück fahren wir nach Aît Ben-haddou, wo wir die berühmte Kasbah, die unter UNESCO-Schutz stweht besuchen. Danach Weiterfahrt über den Hohen Atlas nach Marrakesch. Ankunft und Übernachtung im Riadl.

10. Tag: Marrakesch - Rückflug
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause oder Verlängerung der Ferien in Marokko nach individuellem Wunsch

Titel Min Max Preis (CHF)
Gruppe 4 12 1490
Versicherung
  • Keine - Inbegriffen
  • Stornierung - 75 CHF
    Assurance obligatoire des frais d'annulation et SOS assurance de rappariement

Mit dem Jeep auf den Spuren den Nomaden in Südmarokko
Marokko
Mit dem Jeep auf den Spuren den Nomaden in Südmarokko
990.00 CHF

Abonnieren sie unseren newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie per E-Mail unsere Sonderangebote